Unsere Irish und wir – Unsere Mädchen



OH! Patrick Caramel's American Dream


Ja, das ist sie, Lilo, unser American Dream. Wie kann man anders als von ihr zu schwärmen? Diesen Köter muss man erlebt haben! Nicht nur, dass sie ein überaus attraktiver Irish Terrier ist, nein, sie ist auch noch zudem sowas von unglaublich charmant, witzig und intelligent, dass uns eigentlich die Worte fehlen. Wirklich jeder ist sofort hin und weg von ihr, und sie erobert die Herzen im Sturm. Und unser Bett. Ja, ja, ja, das klingt jetzt alles total überzogen. Ist aber so. Und jedes Wort stimmt! :)

Lilo vereint die besten amerikanischen Linien und ist das fehlende Glied in unserer Zuchtstätte, die wir mit ihr weiter konsequent auf American Style ausrichten. Thank you Gerry and Pat for another piece of gold!

Hier ein Richterbericht, den wir so stehenlassen: „Bestechender Typ, hervorragendes Wesen im Ring, exzellenter Kopf und Ohren, exzellenter fester Rücken, exzellente Winkelungen vorne und hinten, exzellentes Gangwerk vorne und hinten“.

Andere Richter bescheinigen Lilo auch noch: „ausgewogen, vorzügliches Fell, exzellente Größe, exzellente obere Linie, perfektes Scherengebiss, prima Temperament, prima Pfoten und Knochen, ...". 

Schluss mit der Lobhudelei! Sonst steigt ihr das noch in ihr exzellentes Köpfchen ...

 
Lilo ist
 
Luxemburger Jugendchampion
Französischer Champion
Niederländischer Champion
Italienischer Champion
Slowenischer Champion
Tschechischer Champion
Internationaler Champion
Slovenian Winner 2016
Tschechischer Klubsieger 2015

CF genetisch frei

Die tollen Fotos hat wie immer Sabine Luxem gemacht, www.dogsphoto.de

Caramel's Kiss me Kate


Kate ist ein weiterer wichtiger Schritt auf unserem Weg, gesunde und wesensfeste Irish Terrier zu züchten, die darüber hinaus noch durch Typ und Eleganz bestechen. Mit ihr können wir auf eine zweite bedeutsame amerikanische Linie für unsere Zuchtstätte zurückgreifen, die wir durch verantwortungsvolle Linienzucht ausbauen und festigen werden.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein Kind oder Enkelkind aus ihr. In der Zwischenzeit wird sie in der Zuchtstätte „Winsome“ von Sabine Luxem die Stammmutter für hoffentlich viele gesunde, typvolle und schöne Irish Terrier sein.

Kate ist nicht nur ein überaus typvoller Irish, sie hat auch echtes Terriertemperament, ist unerschrocken, voller Eifer und dazu auch unglaublich menschenbezogen und verschmust. Im Ring zeigt sie sich selbstbewusst und frei und hat stellenweise ein paar PS zuviel unter der Haube ...

„Insgesamt korrekt gebaute, 15 monatige Hündin, sehr gute Größe, hervorragende Proportionen im Kopf, starkes Pigment, exzellente Augenform und -farbe, korrekte Schulterlage, sehr gute Halslinie, hervorragende Haartextur, Hinterhand sehr gut bemuskelt mit sehr guter Winkelung, läuft gut, wenn sie läuft“

Soviel zum Thema „zuviel PS“ ...

Ein amerikanischer Richter attestierte ihr noch: „ ... excellent reach and drive ...“

Na bitte!


    

CF genetisch frei

Fotos: Sabine Luxem. Danke Sabine, Du bist die beste!


Caramel's Jolly Jazz


Sie hat von allem das Beste: von ihrem Vater den Typ und die Figur und von ihrer Mutter das unvergleichliche Wesen – nur noch besser als ihre Eltern. Und von uns hat sie die uneingeschränkte Hingabe und Aufmerksamkeit. Ja, wir geben es zu: Wir sind diesem Hund verfallen. Mit Haut und Haaren. Von oben bis unten. Und ganz und gar. Wer Jazz erlebt hat in ihrer Anmut und in ihrer Art, kann uns verstehen. Sie bezaubert einen sofort. Ja, wir wissen, das klingt alles übertrieben und rosarot, entspricht aber der reinen Wahrheit. ;)

Sie ist das Ergebnis unserer Arbeit und Mühe der vergangenen Jahre, in denen wir viel lernen durften, einiges zurückstecken mussten und komplett von vorn begonnen haben – mit Erfolg, wie sich zeigt.

Hier ein Richterbericht, den wir so für sich stehen lassen: 

„16 Monate alte Junghündin von sehr eleganter Gesamterscheinung – langer, schmaler Kopf – dunkles Auge – edler, langer Hals – sehr schräg gelagerte Schulter mit langem Oberarm und straffen Ellenbogen – sehr gut angesetzte und getragene Rute – sehr gut bemuskelte und gewinkelte Hinterhand – gut geschlossene und aufgeknöchelte Pfoten – straffes, hartes Haar, sehr schöne Farbe – bewegt sich mit viel Stil“



CF genetisch frei

Jazz ist
Deutscher Jugend Champion KfT
Deutscher Champion KfT
Slowenischer Champion
Internationaler Champion

Irish Fellow Diamond Dream


Von uns einfach nur „Lena“ genannt und heiß geliebt. Sie kam im Sommer 2006 zur Verstärkung unseres Teams in unser Rudel und wurde ohne Probleme von Amy und Cara direkt integriert. Mit ihrem unglaublich frischen Charme und ihrer Unbekümmertheit hat sie sich sofort unsere Herzen erobert. Ihre Freundlichkeit und ihre Ausgeglichenheit machen sie zu einem sehr angenehmen Hundsgenossen. Selten aber haben wir einen solch sturen und gierigen Irish erlebt, der sich auch schon mal was stibitzt, wenn man nicht genau aufpasst. Schimpfen bringt bei ihr eh nichts. Mit ihren dunklen Augen schaut sie einen ganz unschuldig an und scheint zu fragen: „... meinst du mich?” – Wie könnte man ihr böse sein? Und schon beugt man sich zu ihr hinunter und gibt ihr einen dicken Kuss auf den Kopf. (Von strenger Hundeerziehung verstehen wir nicht wirklich was ...).     

Auch im Ausstellungsring wusste Lena zu überzeugen: stets ein V ganz vorne und einige BOB sprechen für die Qualität des Hundes. Wie meinte eine Richterin treffend in ihrem Bericht: „ ... ein toller Ausstellungshund!“

In ihren Würfen hat sie gezeigt, dass sie auch eine hervorragende Zuchthündin ist und mit ihrem Nachwuchs überzeugen kann.

An dieser Stelle herzlichen Dank an Familie Hache für dieses Unikat.

    


Caramel's Atomic Amy


Amy hat von ihren Eltern das freundliche Wesen und den Charme geerbt. Vom Äußeren her kann sie ihren erfolgreichen Vater Viscount vd Emsmühle wahrlich nicht verleugnen, in dessen Fußstapfen sie auch im Ausstellungsring getreten ist.

Mit ihren dunklen, feurigen Augen und ihrer unglaublichen Freundlichkeit wickelt sie jeden sofort um den kleinen Finger. Sie ist sehr aufmerksam, neugierig und wachsam, dabei sehr menschenbezogen und verschmust. Fremde und Freunde begrüßt sie überschwenglich und lässt diejenigen links liegen, die ihr nicht zusagen.

Auf sie trifft das Zitat: „... ein Herz, drei Nummern zu groß für den struppigen Körper” voll und ganz zu. Sie ist eine echte Bereicherung und wir können uns ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen.

Zu ihrer Zeit war sie wohl die erfolgreichste Hündin im Ausstellungsring in Deutschland: Zahlreiche Titel, viele BOBs und gar ein BIS zeugen von Amys außergewöhnlicher Qualität. Ein begeisterter Richterbericht von einem ausgesprochenen Irish-Kenner erklärt warum: „Hündin von bestem Rassetyp. Ausdrucksstarker Kopf, elegante obere Linie, vorzüglicher Rutensitz, vorzügliches Haar und Farbe, flüssiges Gangwerk, ...”

Für uns ist Amy vor allem aber eins: Ein Hund aus Gold. Außen wie innen.

               
Europa-Jgd-Sieger 04     Jubiläums Klubsieger 04  Best in Show, Possen
Europa-Sieger 05                                                2004
  


Caramel vom Eulenhof


Cara war ein absolutes Goldstück. Sie war das, was wir uns unter altem irischen Adel vorstellen: nobel in ihrer Art, stets gelassen und bei Bedarf durchaus bestechlich: immer zurückhaltend, nie aufdringlich, ein bisschen kauzig, ungemein treu und liebesbedürftig. Sie war kein „bad girl”, sondern zog – intelligent wie sie war – die Couch einer Auseinandersetzung vor. Obwohl sie durchaus aufmerksam und wachsam war, bellte sie nur dann, wenn es wirklich nötig war.

Dass sie ihren eigenen Kopf hatte, braucht man nicht zu erwähnen und dass sie nur dann hörte, wenn es Madame genehm war, wohl auch nicht, schließlich war sie ein echter Terrier.
Ihren Menschen gegenüber war sie absolut loyal, wusste genau, wo sie hingehört und bei wem sie ihren Willen durchsetzen konnte. Sie hatte uns gut im Griff, ohne das auszunutzen.

Ausgedehnte Spaziergänge liebte sie genauso wie lange Nickerchen auf dem Sofa. Eben noch völlig gelassen, ging ihr Temperament auch schon mal plötzlich mit ihr durch.
Nie wurde sie anderen Hunden gegenüber – und Menschen schon rein gar nicht – ernsthaft aggressiv. Im Gegenteil: Sie war die Inkarnation des freundlichen Hundes und deshalb liebten wir sie so.

Im Alter von fast 14 Jahren mussten wir Cara ihren letzten Weg gehen lassen. Sie hinterlässt eine große Lücke. Kein Hund vor ihr hat unser Leben so sehr geprägt und verändert wie sie. Im Zwingernamen all unserer Welpen lebt sie ein kleines Stück weiter. Sie hatte ein wirklich schönes Leben. Und wir mit ihr. Wir werden dich nie vergessen. Danke, Cara.